Auto Leasing oder Finanzierung?

Die Frage, ob man die neue Anschaffung besser über Leasing oder Kredit finanzieren sollte, stellt sich eigentlich jedes Mal wenn man nicht gerade alles bar bezahlt. In diesem Fall bezahlt man die gesamte Summe und lässt einem dieser Umstand auch nicht mehr viele Wahlmöglichkeiten übrig.

Jedenfalls überlegt sich Mann und Frau in gleichem Umfang fast bei jeder großen Anschaffung ob es günstiger ist die neue Anschaffung mit Kredit oder eben Leasing zu finanzieren. Wir werden dieser Frage etwas näher auf den Grund gehen, vor allem werden wir uns mit den Kosten bei gleicher Laufzeit von beiden Varianten beschäftigen und dann die entprechenden Schlüsse daraus ziehen.

Interessante Finanzierungsformen

Einige zählen zu den Lieblingen unter den exotischen Finanzierungsformen

Man kann eigentlich gar keine soliden Aufzeichnungen finden, ob der Anteil kreditfinanzierter Autos größer ist als jener Anteil der über Kredit finanziert wird. Bei den meisten Kunden in Deutschland überwiegt aber dennoch der Wunsch, die Anschaffung in bar zu bezahlen. Schulden zu machen liegt offenbar nicht in der Gunst der meisten deutschen Bürger.

Bei den anderen Menschen, die offen für eine Finanzierung sind, kann man durchaus sagen, dass ein Drittel der Kunden den Neuwagen mittels Leasing finanziert. Das geht grundsätzlich ganz klar aus Statistiken hervor. Hier überwiegt insbesondere bei Anschaffungen von Autos ganz klar die Leasingquote.

Firmenautos leasen

Sehr hoch ist der Anteil vor allem bei Firmenautos, denn dort ist der Barankauf des neuen Autos ja auch steuerlich nicht sehr attraktiv.

Man kann ihn dort sogar als eine sehr exotische Finanzierungsform bezeichnen. Somit boomen auch die Umsätze mit dem ¬Leasing. Dies wird auch aufgrund der Umsätze der Branche sehr gut belegt.

Was ist aber besonders beim Autoankauf besser – das Leasing oder die Finanzierung über einen Kredit?

Man kann gleich einleitend sagen, dass es grundsätzlich keine generelle Empfehlung für Kredit oder für Leasing gibt. Allerdings sind die Unterschiede zwischen den Finanzierungsformen gar nicht mal so groß wie das manche annehmen würden. Hier gilt auch wieder die Grundregel, dass man am besten alles sehr gut vergleicht. Man muss auch die einzelnen Kosten addieren und sollte nicht nur auf die Zinsen gucken. Dann ist auch ein guter Vergleich der Finanzierungsmodelle sehr gut möglich.
Es kann aber doch einiges an Zeit in Anspruch nehmen bis man die günstigste Finanzierungsform endlich gefunden hat. Die Geduld dafür aufzubringen ist aber der Schlüssel zum Erfolg.

Gibt es eigentlich besondere Dinge beim Leasing zu beachten

Vielfach ist diese Form der Finanzierung mit sehr systematischen Problemen behaftet. So ist manches zu beachten. Hier können etwa versteckte Zahlungen auftreten, auf die zu Beginn gar nicht gedacht wird. Insbesondere nach ¬Ablauf der Leasingdauer kann es zu Depotgebühren kommen damit das Konto auch weiterhin zur Verfügung steht. Dies betrifft auch nicht selten eine Mietvorauszahlung wodurch die Raten für den Restwert zu bezahlen sind. Damit kann man sich auch ein Andienungsrecht sichern, denn ansonsten muss das Auto auf jeden Fall zu Vertragsende gekauft werden. Um diesen Fängen zu entgehen, kann man sich also de facto freikaufen, was aber etwas kostet.